Sichere dynamische Vernetzung in Operationssaal und Klinik

| Keine Kommentare

op-teamAuf Grund der immer stärker werdenden Vielfalt von softwaregesteuerten Medizinprodukten erarbeitet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Leuchtturmprojekt OR.NET Mechanismen und Lösungen für eine sichere, dynamische und interoperable Integration von Medizingeräten untereinander, und mit angrenzenden medizinischen IT-Systemen.

Basierend auf den in den Vorgängerprojekten entwickelten Ansätzen zur modularen und dynamischen Vernetzung von Medizinprodukten im OP und basierend auf dem Paradigma einer serviceorientierten Architektur (SOA), ist das Ziel des Vorhabens, die Entwicklung von zertifizierbaren, dynamischen, herstellerunabhängigen Vernetzungsmöglichkeiten bestehender und zukünftiger Geräte sowie Softwarelösungen im medizinischen Umfeld.

Nähere Informationen zum Projekt und den einzelnen Teilprojekten wurden kürzlich in einer Infobroschüre veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Versuchen Sie es bitte noch einmal.