Sichere dynamische Vernetzung in Operationssaal und Klinik

| Keine Kommentare

Im Gesundheitswesen findet seit geraumer Zeit ein Paradigmenwechsel weg von Insellösungen hin zu standardisierten, vernetzten Lösungen statt. Im Bereich der Medizin gibt es heutzutage den Wunsch nach einer immer stärkeren Vernetzung, besseren Integration und Kommunikation der eingesetzten Geräte und Komponenten. Im Bereich der medizinischen IT und dem Operationssaal ist dies bereits seit Jahren ein großes Thema. Stand heute bieten die Medizinprodukte nur eine eingeschränkte Interoperabilität.

Die wesentlichen Mechanismen für eine sichere, dynamische und interoperable Integration von Medizingeräten untereinander, und mit angrenzenden medizinischen IT-Systemen und exemplarisch zu realisieren, wurden im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Leuchtturmprojekt OR.NET erarbeitet. Die Ergebnisse wurden in Zusammenarbeit mit den Partnern in einer Broschüre veröffentlicht, welche als PDF-Dokument heruntergeladen werden kann: OR.NET Broschüre

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Versuchen Sie es bitte noch einmal.