20. Juli 2020
von Synagon
Keine Kommentare

EuGH fällt Urteil zum EU-US Privacy Shield und den EU-Standardvertragsklauseln

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat sich der Frage angenommen, wie weit ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau bestehen, wenn personenbezogener Daten in einem Drittland unter dem EU-US Privacy Schield und der EU-Standardvertragsklauseln verarbeitet werden. Der EuGH prüfte die Gültigkeit des … Weiterlesen

17. Dezember 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Datenschutz: Unzureichende Authentifizierungsverfahren

Erneut machte die Datenschutzbehörde auf sich aufmerksam: Gegen die Telekommunikationsfirma 1&1 Telecom GmbH hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) ein Bußgeld in Höhe von 9,55 Millionen Euro verhängt. Laut offizieller Meldung hatte das Unternehmen keine hinreichenden … Weiterlesen

15. November 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Datenschutzkonferenz beschließt Prüfschema zum Einsatz von Windows 10

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) haben auf ihrer 98. Sitzung am 6. und 7. November 2019 ein Prüfschema zum datenschutzkonformen Einsatz von Windows 10 erarbeitetet und veröffentlicht. Mit diesem Prüfschema wollen die Aufsichtsbehörden Anwendern … Weiterlesen

27. September 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Berliner Datenschutzbeauftragte verhängt Bußgelder

Betroffenenrechte nicht eingehalten Ein Bußgeld von über 195.000 Euro verhängt der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit gegenüber dem Lieferdienstunternehmen Delivery Hero. Als Grund für dieses Bußgeld gab die Berliner Datenschutzbehörde in ihrer Pressemitteilung [PDF LINK] an, dass datenschutzrechtliche Verstöße … Weiterlesen

27. Mai 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Ein Jahr DSGVO – Verstärkte Kontrollen geplant

Die Datenschutzgrundverordnung feiert Geburtstag – allerdings bereits den dritten Geburtstag. Denn seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung zwar in der EU verpflichtend, besaß aber bereits davor schon in einer zweijährigen Übergangsfrist ihre Gültigkeit. Kernstück der Datenschutzgrundverordnung ist die … Weiterlesen

2. Mai 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Amazon Alexa: Gesundheitsdaten von zu Hause managen

Amazon steigt immer weiter in die Gesundheitsbranche ein und investiert Geld, Patente und Technologien. In 2018 kaufte Amazon bereits die amerikanischen Online-Apotheke PillPack (Quelle: Externer Link) und setzt damit einen Fuß in den Medikamentenhandel. In die elektronischen Gesundheitsdienste will Amazon … Weiterlesen

1. Februar 2019
von Synagon
Keine Kommentare

Orientierungshilfe zum Datenschutz für Gesundheitsdaten

Eine besondere Herausforderung für digitale Produkte stellen die datenschutzrechtlichen Anforderungen für Entwickler und Anbieter dar. Dieses gilt nicht erst, seitdem die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten ist. Im Bereich der Gesundheitswirtschaft werden sensible und damit umfassend schützenswerte Gesundheitsdaten verarbeitet. Diesen Schutzbedarf … Weiterlesen

23. November 2018
von Synagon
Keine Kommentare

DSGVO-Verstoß: Erstes Bußgeld in Deutschland in Höhe von 20.000 Euro

Deutsche Behörden verhängen das erste Bußgeld nach der DSGVO gegen ein baden-württembergischen Social-Media-Anbieter. Hintergrund war, dass durch ein Datenleck im Juli 2018 personenbezogenen Daten entwendet und öffentlich gemacht wurden – darunter Name des Nutzers, E-Mail-Adressen und Passwörter. Nachdem die Datenpanne … Weiterlesen

2. November 2018
von Synagon
Keine Kommentare

DSGVO-Verstoß: Krankenhaus soll 400.000 Euro zahlen 

Die portugiesische Datenschutzbehörde CNPD (Comissão Nacional de Protecção de Dados) gab bekannt, dass gegenüber dem Krankenhaus Barreiro Montijo eine Geldstrafe in Höhe von 400.000 Euro verhängt wurde. Grund hierfür ist ein Verstoß gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) – Patientendaten wurden nicht … Weiterlesen

28. Juni 2018
von Synagon
Keine Kommentare

Landesärztekammer veröffentlicht Merkblatt zu Informationspflichten nach DSGVO

Ärztinnen und Ärzte erheben im Rahmen der Behandlung ihrer Patienten personenbezogene Daten, welche nach Art. 9 DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) zu den besonders schützenswerten Kategorien personenbezogener Daten gehören. Aufgrund der ausdrücklichen Einwilligung des Patienten, welche angenommen werden kann aufgrund des Aufsuchens des … Weiterlesen