Erfahrungen für die Lösung komplexer Herausforderungen

| Keine Kommentare

https://resources.mynewsdesk.com/image/upload/mh4kc7o9hwqmvbzaafsr.jpgDer Verband der Krankenhausdirektoren (VKD) veröffentlicht seine „PraxisBerichte 2019“ mit den Themenschwerpunkten „Kampf ums Personal“ und „Patientensicherheit“.

Im Themenschwerpunkt Personal nimmt der VKD die komplexe Herausforderung der „hausgemachten“ aber auch gesundheitspolitischen Gründe des Fachkräftemangels auf. Der VKD stellt heraus, dass es nicht die eine Lösung gibt und daher werden in dem Bericht unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt – darunter Beispiele aus der Praxis und bereits umgesetzte strategische Maßnahmen sowie Lösungen.

Die sichere digitale Kommunikation mit Fachkräften, Patienten und Angehörigen ist ein wesentlicher Aspekt im Themenschwerpunkt Patientensicherheit. Der VKD sieht in der digitalen Kommunikation Erfolge und unterstreicht, dass die Patientensicherheit als gemeinsame Aufgabe verstanden werden muss. So werden im Bericht Digitalisierungsprojekte der Entscheiderfabrik vorgestellt und wie ein optimaler und sicherer IT-Einsatz zum Unternehmenserfolg beitragen kann. Unter den Digitalisierungsprojekten wird auch das von Synagon mit Dr. Zimolong als leitenden Berater begleitete Thema „Kommunikation mit Mehrwert ohne WhatsApp Dilemma, Freiraum für selbstbestimmte Interaktion eingebunden in den klinischen Alltag, gesetzeskonform, praktikabel, sicher, vollständig“ präsentiert.

Bestellt werden können die Praxisberichte in der Geschäftsstelle des VKD, Oranienburger Straße 17, D-10178 Berlin, telefonisch unter 030 28 88 59 11 oder vkdgs@vkd-online.de.

Quellen
VKD-Online

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Versuchen Sie es bitte noch einmal.