Städtisches Klinikum Dessau testet Service-Roboter

| Keine Kommentare

Auf den Gängen des Städtisches Klinikum Dessau könnte es passieren, dass man auf einen autonomen Serviceroboter mit dem Namen „Relay“ triff. Relay soll für drei Wochen im Klinikum „ein Praktikum absolvieren“ und übernimmt dabei Botengänge und Kleintransporte. Dabei sollen Kleinteile aus dem Wirtschaftslager, z. B. Medikamente, auf Station oder Proben in das Labor gebracht werden.

Der 13. IERA-Award Gewinner Butler-Roboter „Relay“ erledigt seine Botengänge vollkommen selbständig. Dank künstlicher Intelligenz und Sensortechnologie kann sich „Relay“ dabei in öffentlichen Räumen bewegen, selbständig Fahrstühle bedienen und sicher um Personen und Hindernisse herum navigieren.

Am Beispiel „Relay“ kann gut nachvollzogen werden, wie Robotik und Automation als Servicehelfer auch außerhalb der direkten Patientenbehandlung in den Krankenhäusern Einzug erhalten. Ein anderes Beispiel ist der kollaborative „UVD Robot“ von Blue Ocean Robotics: Dieser soll den manuellen Reinigungsprozess unterstützen, indem der UV-Desinfektionsroboter autonom durch Krankenhäuser fährt dabei konzentriertes UV-C-Licht ausstrahlt, um Bakterien und andere schädliche Mikroorganismen zu beseitigen.

Medizinroboter bilden bereits einen eigenen und nach Angaben der IFR einen gut etablierten Markt mit beträchtlichem Wachstumspotenzial. So stieg der Absatz von Medizinrobotern im Jahr 2018 um 50% auf 5.100 Einheiten und die Prognosen für die kommenden Jahre wird als steigend eingestuft. Dieses geht aus dem von der IFR vorgestellten Bericht World Robotics hervor. (Quelle: Externer Link)

Die Automatisierung und Digitalisierung ist bereits maßgeblicher Teil des öffentlichen Lebens und entwickelt sich rasant weiter. Viele Kliniken prüfen die neuen Möglichkeiten, um damit der großen Herausforderungen des Fachkräftemangels zu begegnen. Sie initiieren daher Digitalisierungsprojekte, welche nachhaltig die Krankenversorgung sowie Forschung und Lehre unterstützen. Hier werden auch Medizin- bzw. Serviceroboter ihren Beitrag leisten, welche die Prozesse des Hol- und Bringedienst oder die Reinigungsprozesse unterstützen.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Versuchen Sie es bitte noch einmal.