ENTSCHEIDERFABRIK auf der MEDICA 2019

| Keine Kommentare

Am 14.02.2019 wählten Kliniken auf dem Entscheider-Event aus den zwölf Finalisten die fünf Digitalisierungsthemen der Gesundheitsbranche. Die fünf IT-Schlüssel-Themen im Überblick:

Projekt 1:  Kommunikation mit Mehrwert ohne WhatsApp Dilemma, Freiraum für selbstbestimmte Interaktion eingebunden in den klinischen Alltag, gesetzeskonform, praktikabel, sicher, vollständig

Projekt 2:  SAP Digital Boardroom für Krankenhäuser – wie Entscheider komplexe Zusammenhänge agil und intuitiv analysieren können

Projekt 3:  Digitalisierung der Pathologie – vollumfänglicher, elektronischer Workflow mit allen fallrelevanten histologischen Objekträgern zur digitalen und damit ortsunabhängigen Befundung

Projekt 4:  Virtuelle Videokonferenzen auf Basis einer IHE-konformen Vernetzungsplattform: Von Arzt zu Arzt und Patient

Projekt 5:  Archiviar 4.0 und die Unterstützung des Digitalen Wandels durch interoperable Archivierung intelligenter Patienten-Akte

An den fünft Digitalisierungsthemen beteiligen sich 17 Krankenhäuser. Diese können in 12 Monate die Themen auf ihren Nutzen kostenfrei testen, weiterentwickeln und vermeiden somit Fehlinvestitionen. Die erarbeiteten innovativen und unmittelbar verwertbaren Lösungen werden auf dem Live View Stand der Entscheiderfabrik in Halle 13 der MEDICA (Laufzeit MEDICA 2019: 18. – 21. November) der Fach-Öffentlichkeit von den Krankenhäusern, Industrieunternehmen und Berater gemeinsam vorgestellt. Also keine Theorie, sondern erprobte Praxis zum Anfassen.

Als Berater begleitet Herr Dr. Zimolong das Digitalisierungsthema „Kommunikation mit Mehrwert ohne WhatsApp Dilemma, Freiraum für selbstbestimmte Interaktion eingebunden in den klinischen Alltag, gesetzeskonform, praktikabel, sicher, vollständig“.

Informationen online:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA. Versuchen Sie es bitte noch einmal.