Ersthelfer von morgen  

| Keine Kommentare

Wussten Sie als Kind, wie eine stabile Seitenlage funktioniert, wie man eine Person wiederbeleben kann oder wie man am besten Blutungen stillt? Könnten Sie dies heutzutage? 

Bekommt man etwas von klein auf beigebracht, so können wir uns dieses Beigebrachte meist ein Leben lang merken. Laufen oder schreiben? Kein Problem. Sprechen? Ist doch kinderleicht. Leben retten von Familie oder Freunden? 

Fast die Hälfte aller Erwachsener in Deutschland würde aus Angst, etwas falsch zu machen, zögern, Erste Hilfe zu leisten (Link). Und bei jedem Dritten liegt der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zehn Jahre zurück. Wäre Erste Hilfe dagegen so normal wie lesen oder schreiben, würde niemand ein Problem damit haben und jeder könnte im Notfall eingreifen.  

Durch das Engagement der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist es nun möglich, sich auch schon als Kind mit Erste-Hilfe-Maßnahmen zu beschäftigen, um diese im Notfall anwenden zu können. Es wurde ein Arbeits- und Spielbuch für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren entwickelt und herausgegeben, damit den jungen Helfern die Angst vor dem lebensrettenden Thema genommen wird und sie im Notfall Freunde und Familie retten können. Synagon ist stolz, sich an dieser Aktion beteiligen zu können und dieses Engagement finanziell zu unterstützen.  

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zeit zur Eingabe abgelaufen. Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA.